Wahlthemen

Sympathische und soziale Stadt“

Am 12. März 2017 findet in Weilburg die Bürgermeisterwahl statt. Im nachfolgenden möchte ich Ihnen meine Wahlthemen vorstellen. Dies sind für mich die wichtigsten Eckpunkte, viele konkrete Themen entwickeln sich außerdem im Laufe der Zeit. Ich möchte Ihnen aber einen Eindruck darüber geben, wofür ich stehe. Das soll Ihnen helfen, meine Vorstellungen davon, wie ich das Amt der Bürgermeisterin von Weilburg ausfüllen möchte, kennen zu lernen.

Ich möchte an Probleme, denen sich unser Weilburg in den kommenden Jahren stellen muss, innovativ herangehen. Ich bin mir sicher, dass meine Verwaltungserfahrungen im Beruf und als Ortsvorsteherin hilfreich dabei sein werden, unsere Stadt in die Zukunft zu führen und weiter zu entwickeln und dafür zu sorgen, dass man gerne in Weilburg wohnt und lebt.

jetzt werden die Weichen für die Zukunft gestellt – es geht um das Gemeinsame und um den Einzelnen, d.h. Wirtschaft, Verwaltung, Politik und Ehrenamt müssen gemeinsam wichtige Prozesse für Weilburg benennen, angehen und umsetzen.

Bei meinen Wahlthemen lege ich besonderes Augenmerk auf:

  • Einbindung der Bürgerinnen und Bürger in die Stadtentwicklung

  • Stärkung des Ehrenamtes

  • Bekämpfung der Leerstände in der Kernstadt und den Stadtteilen

  • Zukunftsfähige medizinische Versorgung erhalten und ausbauen, Betreuung für werdende Mütter und Kinder, ältere Menschen und Menschen mit Beeinträchtigungen

  • Förderung von bezahlbarem, attraktivem und barrierefreiem Wohnraum

  • Soziale Stadt / Integration von sozial benachteiligten Personen

  • Förderung von generationenübergreifendem Leben in den Stadt- und Ortskernen

  • Stadtmarketing

  • Jobs in der Region durch Ansiedlung von produzierendem Gewerbe erhalten und ausbauen

  • Jungen Menschen Freizeitangebote anbieten und berufliche Chancen fördern

  • Start-Ups in Weilburg qualifiziert fördern – „Tecparc“

  • Ganztagsbetreuung für Kinder von 0-10 Jahre, damit Vereinbarung von Familie und Beruf möglich ist.

  • Förderung erneuerbarer Energien

  • Tourismus mit qualifizierten Angeboten unterstützen und wettbewerbsfähig halten

  • Unterstützung von jeglicher Art von Kultur, Kunst und (Schloss)Konzerten

  • Schaffung eines Parks der Generationen am neuen Hallenbad

  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Nachbarkommunen

Zu den einzelnen Kernthemen werde ich Sie in den nächsten Monaten kontinuierlich auf dieser Seite informieren. Dies möchte ich durch Stadtgespräche zu konkreten Themen ergänzen.