Singen unterm Weihnachtsbaum

In Gaudernbach konnte ich mich am Sonntag davon überzeugen, dass keine riesigen Weihnachtmärkte nötig sind. Gerade ein solch kleiner improvisierter Markt mitten im Dorf hat seinen besonderen Charme. Die Menschen kommen zusammen, essen und trinken etwas, singen Lieder und feiern. Da auch das Wetter mitspielte, konnte nichts schief gehen. Viele helfende Hände haben dafür gesorgt, dass es ein richtig schönes nachmittägliches Treffen wurde. Mitgemacht haben die Jugendfeuerwehr, die Kirmesburschen, der Ortsbeirat und die Ortsvereine. Begleitet haben mich Stefan Haibach und Andreas Müller vom Ortsbeirat.

 

dsc_0311dsc_0310 dsc_0323 dsc_0324 dsc_0338 dsc_0362 dsc_0365 dsc_0366

 

In der Dorfmitte konnte man sich Würstchen, Waffeln und Flammkuchen frisch aus der Holzofenglut schmecken lassen. Zum Aufwärmen gab es Glühwein, für die Kinder Kinderpunsch. Auch mit originellen Weihnachtsgeschenken wie Handarbeiten, Bienenhonig und Kerzen konnte man sich eindecken. Für die musikalische Stimmung sorgten der Männergesangverein Eintracht Gaudernbach unter der Leitung von Achim Friedrich und auch die Kindergartenkinder sangen für die Anwesenden. Später gab es Geschenke für die Kinder vom Nikolaus. Es war eine tolle Stimmung und der Männergesangverein hat mit seinen Stimmen für eine weihnachtliche Stimmung gesorgt.

„Singen unterm Weihnachtsbaum“ weiterlesen

Engagement für Weilburg

Ein Dankeschön für lange Jahre in Stadtparlament und Magistrat. v.l.: Walter Frank, Hans-Joachim Schabedoth, Tobias Eckert, Karl-Peter Wirth, Stefan Haibach, Jacqueline Würz, Rüdiger Ebel und Helmut Jung
Ein Dankeschön für lange Jahre in Stadtparlament und Magistrat. v.l.: Walter Frank, Hans-Joachim Schabedoth, Tobias Eckert, Karl-Peter Wirth, Stefan Haibach, Jacqueline Würz, Rüdiger Ebel und Helmut Jung

Kürzlich hatte ich ein besonders schönes Erlebnis. Beim Jahresabschluss der Sozialdemokraten im Weilburger Hotel Lahnschleife wurden Stadtverordnete und Magistratsmitglieder geehrt, die im Frühjahr 2016 aus der Stadtpolitik ausgeschieden sind. Walter Frank, Karl-Peter Wirth, Stefan Haibach,  Rüdiger Ebel waren lange Jahre dabei, ebenso Norbert Dieth und Simone Löw, die wegen anderer Verpflichtungen fehlten. „Engagement für Weilburg“ weiterlesen

Gute Laune im Weilburger Rathaus

Foto: Unterstützung aus dem Rathaus. Der Wahlvorschlag wird an Bürgermeister Hans-Peter Schick und Martina Mehl übergeben. Von links: Martina Mehl, Hans-Peter Schick, Jacqueline Würz und Bruno Götz
Foto: Unterstützung aus dem Rathaus. Der Wahlvorschlag wird an Bürgermeister Hans-Peter Schick und Martina Mehl übergeben. Von links: Martina Mehl, Hans-Peter Schick, Jacqueline Würz und Bruno Götz

In den letzten Wochen war ich viel unterwegs. Begegnungen, Gespräche und wichtige Eindrücke habe ich mitgenommen, Besinnliches und Heiteres – alles war dabei.

Demokratie und Menschenrechte sind keine Selbstläufer

Beeindruckend war das Gedenken an die Pogromnacht am 9. November 1938 und die Feierstunde dazu an der Schlosskirche. Auch die Veranstaltungen zum Volkstrauertag, die ich in Weilburg, Bermbach und Kubach besuchte, erinnerten an die vielen Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft und mahnen für den Frieden. Reden werden gehalten und Kränze niedergelegt. „Gute Laune im Weilburger Rathaus“ weiterlesen

Weilburg hat eine neue Schule in der Altstadt

Interessante Gespräche über den Betrieb und die Perspektiven von Krankenhaus und Pflegeschule gab es am Rande des Eröffnungstermins.
Interessante Gespräche über den Betrieb und die Perspektiven von Krankenhaus und Pflegeschule gab es am Rande des Eröffnungstermins.

Die Stärkung von Weilburg und der Altstadt durch den Umzug der Krankenpflegeschule war ein wichtiges Ereignis in der vergangenen Woche. Ich war bei der Eröffnung mit dabei und konnte die neu eingerichteten Räume im Alten Gymnasium in der Mauerstraße bewundern.  „Weilburg hat eine neue Schule in der Altstadt“ weiterlesen